Sperrmüll

Online-Anforderung Sperrmüll

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
 
mit dem folgenden Formular können Sie die Abholung von Sperrmüll innerhalb der Stadt Oldenburg beantragen.

Die Gebühr für die Abholung beträgt 25 Euro und ist per Überweisung zu begleichen (Die Bankverbindung sehen Sie nach Absenden des Formulares auf der nächsten Seite). Geben Sie auf der Überweisung unbedingt die Vorgangsnummer an, die Sie unten auf dem Mailformular finden. Die Sperrmüllabfuhr wird erst nach erfolgter Zahlung durchgeführt.

Geben Sie die erforderlichen Angaben ein und senden das Formular ab. Sie erhalten dann eine Bestätigungsseite mit weiteren Informationen zum Verfahren.

Von der Sperrmüllabfuhr sind ausgeschlossen: 

  • Restabfall, Altpapier, Altglas, Altkleider, kompostierbare Abfälle, Bauschutt, Sanitärkeramik, unbehandeltes Holz, Tapetenreste, Verpackungsabfälle und schadstoffhaltige Abfälle (zum Beispiel Farben, Leuchtstoffröhren, asbesthaltige Abfälle), Altreifen, Altautos und größere Schrottteile.
  • Tapetenreste und „Kleinkram“ gehören in den Restmüll und sind über die Restmülltonne oder durch Abfallnormsäcke zu entsorgen.

Allgemeine Hinweise:

  • Da die Abholung nur für haushaltsübliche Mengen durchgeführt wird, sind die Angaben begrenzt. Bitte geben Sie die genaue Stückzahl an.
  • Die Gesamtmenge darf 4 cbm nicht überschreiten. Dabei dürfen die einzelnen Teile nicht schwerer als 75 kg sein und maximal folgende Maße haben: 2,2 m x 1,5 m x 0,75 m.
  • Nicht aufgeführte Gegenstände und Übermengen werden auf Kosten des Anmeldenden, der bis zur Abholung für den Sperrmüll verantwortlich ist, abgeholt.
  • Für die Abfuhr sind Altmetall und E-Schrott getrennt vom sonstigen Sperrmüll bereitzustellen, da eine Abfuhr mit verschiedenen Fahrzeugen erfolgt. Stellen Sie den Sperrmüll am Tag der Abfuhr bis 7 Uhr so auf den Gehweg oder an den Straßenrand, dass der Straßenverkehr nicht gefährdet wird. Abfallreste sind nach der Abholung unverzüglich zu entfernen.
  • Entsorgungsmöglichkeiten und Verkaufsstellen für Abfallnormsäcke können Sie dem Abfuhrkalender entnehmen oder beim ServiceCenter unter Telefon 235-4444 erfragen.
  • Die Abfuhr erfolgt circa 2 bis 3 Wochen nach Eingang der Zahlung beim Abfallwirtschaftsbetrieb. Der genaue Termin wird circa 1 Woche vorher per Postkarte mitgeteilt.

Informationen:

  • Bei Fragen zur Sperrmüllabfuhr wenden Sie sich bitte an den Abfallwirtschaftsbetrieb unter Telefon 235-20 00.
  • Für allgemeine Fragen steht Ihnen unser ServiceCenter gerne unter Telefon 235-4444 zur Verfügung.
  • Umfangreiche Informationen zur Sperrmüllentsorgung in Oldenburg finden Sie auch unter Abfallinfos A - Z Sperrmüll »
  • Den Abfallratgeber Sperrmüll » (PDF) können Sie hier einsehen und ggf. ausdrucken.

Hinweise zum Verschenkmarkt:
Bedenken Sie bitte auch, dass Sie ausrangierte aber nutzbare Gegenstände über den Verschenkmarkt oder den Internet-Verschenkmarkt weitergeben können.

Wichtiger Hinweis: Beachten Sie bitte, dass in der Zeit vom 4. August 2014 bis 29. August 2014 keine Sperrmüllabfuhr durch den Abfallwirtschaftsbetrieb durchgeführt wird. Der Containerdienst ist davon nicht betroffen.

Absender
Abholadresse (falls abweichend)
Sperrgut
Altmetall
Elektro-Schrott
Achtung, wichtig! Die folgende Vorgangsnummer bitte unbedingt notieren und bei Überweisung der Gebühr auf dem Überweisungsträger angeben!