Abmeldung von Abfallbehältern

Allgemeine Info

In Oldenburg werden die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer beziehungsweise die beauftragten Hausverwaltungen zu den Abfallgebühren veranlagt. Nur diese können Abfallbehälter wirksam an-, um- und abmelden. Als Mieterin/Mieter wenden Sie sich bitte an Ihre Vermieterin/Ihren Vermieter. Beachten Sie bitte, dass die Angabe sämtlicher Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer und des Kassenzeichens zwingend erforderlich ist.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser ServiceCenter unter der Telefonnummer 235-4444.

Abmeldung von Abfallbehältern

Ihre Daten
Restabfall
Bioabfall
Zeitpunkt der Abmeldung
Die Änderung ist grundsätzlich mit Wirkung zum nächsten Monatsersten gebührenwirksam möglich.
Bitte beachten
Bei einer Abmeldung sind die Reste der abgemeldeten Gebührenmarke – auch in Teilen! – an den Fachdienst Finanzen zurückzugeben.
Falls die Behälter weitergenutzt werden, tragen Sie bitte ein von wem und wo. Die Gebührenmarken verbleiben in diesem Fall auf den Behältern.
Abschicken
Hinweis: Mit einem * Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wie geht es weiter?

Nach erfolgter Prüfung erhalten Sie vom Fachdienst Finanzen einen geänderten Abgabenbescheid.